Stadtrat

2014 wurde ich erstmals in den Stadtrat von Miltenberg gewählt.
Von Anfang an erfuhr ich großen Zuspruch aus der Bevölkerung, die sich mit ihren Sorgen und Nöten an mich gewendet hat.
Gerne nehme ich mich deren Anliegen an und freue mich immer wieder, wenn ich helfen und vermitteln kann.
Während meiner bisherigen Stadtratstätigkeit war ich in allen Ausschüssen vertreten, konnte somit über die ganzen Jahre viele Erfahrungen sammeln und mich für unser Miltenberg einsetzen.

Bauausschuss

Wie wird sich das Gesicht unserer Stadt verändern?
Diese Entscheidungen werden im Bauausschuss beraten und besprochen. 
In diesem Ausschuss konnte ich mich nach intensivem Einlesen in die umfangreichen Unterlagen mit Verständnis und Voraussicht über viele Jahre hinweg vielfältig einbringen.

Forst- und Umweltausschuss

Die Stadt Miltenberg hat mit 3000 ha einen sehr großen Stadtwald. Dieser bietet einen sehr großen Erholungswert für alle Generationen. 
Er dienst auch als Lebensraum für unsere Tier- und Pflanzenwelt.
Damit das so bleibt, muss der Wald ständig gepflegt, gesichert und den neuen klimatischen Verhältnissen angepasst werden. Im Ausschuss werden die Entscheidungen mit den Förstern beraten und besprochen. Als Naturmensch konnte ich mich hier mit sehr viel Interesse einbringen. 

Fremdenverkehrs- und Kulturausschuss

Der Fremdenverkehr ist eine wichtige Säule für unsere Stadt.
Deswegen müssen immer wieder neue Konzepte erarbeitet werden, damit viele Besucher die Perle des Mains besuchen.
Diese beleben die Altstadt und unterstützen unsere Geschäfte und die Gastronomie.
Als Kreisstadt bieten wir schon heute viele kulturelle Veranstaltungen an, die gut und gerne besucht werden.
Für unsere Burg, unser Museum und unsere VHS müssen ständig neue Ideen entwickelt werden. Kultur ist ein wichtiger Bestandteil unserer Gesellschaft und prägend für ein friedvolles Zusammenleben.

Messeausschuss

Was wäre Miltenberg ohne Michaelismesse?
Wer mein Frau und mich kennt weiß, dass wir beide gefühlt zehn Tage ununterbrochen die Michaelismesse genießen.
Einheimische und Besucher freuen sich jedes Jahr erneut auf schöne Stunden auf dem Messegelände.
Um dieses traditionelle Volksfest attraktiv zu halten, müssen ständig neue Ideen gesammelt werden.
Bei der Umsetzung von neuen Konzepten gilt es auf die Bedürfnisse der Anwohner, Gastronomen und Geschäftsleute der Altstadt einzugehen.

Rechnungsprüfungsausschuss

Der Rechnungsprüfungsausschuss prüft die Jahresrechnung und die Jahresabschlüsse. Außerdem widmet sich der Ausschuss jedes Jahr intensiv um drei vorgewählte Themenschwerpunkte. Diese gilt es zu prüfen und für die Verwaltung Verbesserungsvorschläge zu erarbeiten. 
Auch wenn hier viel Zeit investiert werden muss, konnte ich mich sehr tief in Themenschwerpunkte einarbeiten.

Hauptverwaltungsausschuss

Hier werden Vertragsangelegenheiten besprochen und finanzielle Angelegenheiten verabschiedet.
In diesem Ausschuss werden allerdings auch sehr viele Angelegenheiten nur vor besprochen und dann in den Stadtrat als Empfehlungsbeschluss weiter gegeben. 
Im Stadtrat wird dann von allen Stadträten letztendlich mehrheitlich abgestimmt.